Es besteht nach wie vor die Möglichkeit, eine sogenannte Orgelpfeifenpatenschaft zur Restfinanzierung der im Mai 2018 eingeweihten Orgel auf der neuen Empore zu übernehmen.
Im Kirchenbüro (oder hier klicken) erfahren Sie, welche Orgelpfeifen - in den verschiedenen Preisklassen - noch zu vergeben sind. Wenn Sie es möchten, wird Ihr Name auf der in der Kirche im Rahmen des Sponsorenkonzertes im August 2019 aufgehängten Orgelpfeifenpatentafel veröffentlicht. Die Tafel ist so konzipiert, dass neue Paten nachgetragen werden können und wer kann schon von sich behaupten, Pate einer Orgelpfeife zu sein?